Überspringen zu Hauptinhalt
Kind Sitzt Auf Einer Treppe

Von den Schwierigkeiten eines begabten Kindes. Ein Interview.

Eine Hochbegabung beim eigenen Kind zu entdecken, ist oft schwierig. Vor allem, wenn es nicht die Klischees erfüllt, die über die Medien transportiert werden. Wenn das Kind eben nicht mit vier Jahren virtuos Klavier spielt, mit fünf Jahren die Klassiker der Weltliteratur liest und im Grundschulalter mathematische Gleichungen löst. Steynerley hat mit einer Mutter gesprochen, deren Sohn mit 15 Jahren als weit überdurchschnittlich begabt identifiziert wurde. Und das erst nach einer jahrelangen Leidensgeschichte in der Schule und mit Erzieherinnen im…

Hochbegabtes Kind

Vom Glück ein hochbegabtes Kind zu haben. Ein Interview.

Hochbegabt zu sein, heißt einen IQ zu haben, der bei mindestens 130 liegt. Das trifft statistisch gesehen auf rund zwei Prozent der Bevölkerung zu. Doch wie fühlt es sich an, ein hochbegabtes Kind zu haben? Steynerley hat sich mit einer Mutter aus Deutschlands Norden, die namentlich nicht genannt werden möchte, getroffen. Nennen wir sie Anne. Anne hat einen 11-jährigen Sohn, der seit einem Jahr aufs Gymnasium geht, und weiß seitdem er acht Jahre alt ist von seinem hohen IQ. Er…

Sandsturm

Ockergelber Sand soweit das Auge reicht. Im Vordergrund umweht er ein blaues Phantasie-Tier mit großen Ohren und die durchdringend gelben Augen des naturalistisch gezeichneten Pumas. Wo mag der Sand herkommen? Farbe und Struktur erinnern an Wüstensand. An die feinen orangefarbenen Mineralkörner, die in der Sahara zu finden sind. Mit neun Millionen Quadratkilometern ist sie die größte Trockenwüste der Erde – und die größte Staubquelle. Jedes Jahr wehen von dort um die 500 Millionen Tonnen Sand teils tausende Kilometer weit in…

Edelstein

Ein Bild erzählt immer eine Geschichte. Man muss nur zuhören – und die Phantasie spielen lassen: Wer mag die Frau auf dem Bild sein? Lebt sie heute oder im 19. Jahrhundert? Warum hat sie sich so herausgeputzt? Trägt sie die Brosche ihrer Urgroßmutter am Hals, die aus einem tiefschwarzen Onyx, der in Silber gefasst ist, besteht? Je länger man das Bild betrachtet, umso mehr Geschichten bilden sich um die Schöne mit ihrem Edelstein. Manche handeln von Liebe, andere von Betrug…

Mauerstein

Mauern stehen zu Genüge in unseren Städten: Die meisten sind grau in grau, einige tragen buntes Graffiti und wenige sind grün bewachsen. Die meisten Leute nehmen diese Mauern schon nicht mehr wahr, da sie einfach zum Stadtbild gehören. Kinder sehen anders. Sie freuen sich über Mauern, weil sie darauf balancieren oder an ihnen klettern können und staunen über jede Blume, die es schafft, sich aus den Fugen ans Licht zu kämpfen. Aber sie bemerken auch, dass Mauern Wege versperren, Zutritt…

Steinalt

Steinalt

Lachfalten, Kummer-, Denk- und Sorgenfalten: Das Leben hat seine Spuren hinterlassen. Der Künstler sieht die Jahre in dem Gesicht und hält sie für immer und ewig mit einem Bleistift auf Papier fest. Was hier fasziniert, erschreckt dennoch viele: Wer will heute schon so vom Leben gezeichnet sein? Dabei ist es genau das, was das Leben ausmacht: Freude, Glück und Trauer erleben, um viele Erfahrungen reicher werden, gute und schlechte Tage vorbeiziehen sehen. Natürlich hinterlässt das Spuren!   Bild: Jörg Hein…