Überspringen zu Hauptinhalt

Freud’s mystic world of meaning needn’t have us mystified
It’s really very simple what the psyche tries to hide:
A thing is a phallic symbol if it’s longer than it’s wide…

So sang einst Melanie, US-amerikanische Sängerin und Songwriterin, bekannt geworden durch ihren Woodstock-Auftritt 1969. Und recht hat sie – auch am Kieselstrand begegnet man nahezu unausgesetzt phallischen Symbolen. Sei es als Donnerkeil, sei es erheiterndes Spiel der Natur.

Und gern hilft der Mensch der Natur auch nach – sogar im großen Stil. Kann man die gewaltigen Menhire überhaupt mit anderen Augen betrachten? Kaum. Außer zu astronomischen Zwecken dienten sie – wenig überraschend – auch in Fruchtbarkeitsritualen.

 

Foto: Lutz Meyer

Lutz Meyer

Lutz Meyer ist Texter und Autor. Schwerpunktthemen sind Gesundheit, Bauen und Philosophie.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sechzehn − 10 =